Magazin Lett-landweit

Projektskizze
In Lettland gibt es keine einzige deutschsprachige Zeitung.
Es gibt aber jährlich ca eine halbe Millionen Reisende aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz, welche sich in Lettland aufhalten.
Für diese Publikum, welches zum grösseren Teil Touristen sind, aber auch Wirtschaftsreisende und deutschsprachige Leiter und Fachkräfte von deutschen, österreichischen oder Schweizer Firmen in Lettland möchten wir einmal monatlich ein Informationsblatt in Form einer Zeitung herausgeben.
Damit nicht ein inhaltsloses Reklameheft entsteht, werden unter Mitarbeit der deutschen Vereine Lettlands kulturell und regional interessante Artikel über das Leben, Arbeiten und Reisen in Lettland informieren.

2007 als 3 mal im Jahr erscheinende Zeitung privat finanziert, wurde Lett-landweit 2008 und 2009 vom IFA finanziell unterstützt und 2011 vom BMI allerdings 2009/11/12 nur noch in einer grossen Ausgabe vertrieben.2013 erschien die letzte aktuelle Ausgabe.

Das Magazin kann man in diversen Tourismusinfos, Hotels und deutschinteressierten Institutionen in Lettland finden, als auch bei den Fährlinien von Scandlines.

Kernbereiche der Zeitung: Tourismus und Wirtschaft, deutsche Vereine, gesellschaftliches Leben in Lettland
Eine grosse Ausgabe im Jahr:
Ende Mai
A4 Format mit Fotos.
Umfang ca. 60 Seiten.

Verkaufspreis 3 EUR bzw. 2 Ls.
Kommissionsverkauf und Abnahme grösserer Einheiten nach Absprache.

Für Anfragen, Anregungungen, Angebote:

Michael Gallmeister
Tel. 00371 63661612    E-Mail: gallmeister@inbox.lv


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.